Geld sparen

Für jedes Material die richtigen Ösen

Sie sind auf der Suche nach hochwertigen Ösen? Dann sollten Sie sich am besten für Metallösen entscheiden. Der Grund dafür ist einfach: Metallösen halten ewig, wenn Sie richtig angebracht werden.

Nun fragen Sie sich vielleicht, ob es tatsächlich möglich ist, selbst Metallösen anzubringen. Wenn Sie das richtige Werkzeug und etwas Geschick aufbringen, dann ist es möglich. Wollen Sie die Metallösen in einer Plane befestigen oder damit textile Werkstoffe bearbeiten? Das ist die große Frage, denn die Lochverstärkung in Form der Metallöse sollte auch mit dem Material gut zusammenpassen.

Unterschiedliche Produkte

Sie können Ihre Wahl aus beliebig großen Ösen treffen, denn der Markt bietet ein breit gefächertes Sortiment dafür. Metallösen werden meist für folgende Situationen benötigt:

  • schwere Abdeckplanen
  • Kunststoffe
  • Heimtextilien

Grundsätzlich ist eine Öse nichts anderes, als die Verstärkungen für ein Loch. Dieses Loch kann sich entweder in einer Plane oder in einem Textil oder in Leder befinden. Durch die Metall Öse können Sie vorbeugende Maßnahmen treffen, damit das Kleidungsstück, bzw. der Schuh oder die Plane nicht einreißen können.

Die Schnürung befestigen

Wenn die eingebrachten Löcher eventuell für eine Schnürung angedacht sind, benötigen Sie in jedem Fall Ösen. Es kommt meist zu punktuellen Belastungen, wenn ein Loch ohne eine Öse belastet wird. Die Folge ist ein Riss und somit ein Schaden. Sie wollen solche Schäden vermeiden? Dann sind hochwertige Metallösen die richtige Lösung für Sie.

In der Regel keinen Ösen aus folgenden Stoffen bestehen:

  • Metall
  • Kunststoff

Metallösen sind meist als Verstärkung in Form von einem zweiteiligen Ring zusammengesetzt. Es gibt einen oberen und einen unteren Teil. Ein Stück der Metallöse wird in das vorbereitete Loch gelegt und auf das Material gedrückt. Nun wird das zweite obere Teil – unter Fachleuten auch als Nase bezeichnet – mit genügend Druck angebracht. Dafür wird meistens eine Ösen Zange verwendet. Alternativ können auch stempelförmige Ösen Werkzeuge genutzt werden.

Ein Loch muss sein

Bevor die metallischen Ösen angebracht werden können, muss das Loch gut vorbereitet werden. Erst dann kann der Schaft in das gewünschte Material eingebracht werden. Dafür gibt es entweder Locheisen oder Lochzangen, welche die Arbeit erleichtern können.